13.11.19:30 Uhr
© Jan Frankl

Kabarett

ANDREAS VITÁSEK

„Austrophobia“

Vor 37 Jahren debütierte Andreas Vitásek mit seinem Kabarett-Erstling „Spastic Slapstik“, als Schauspieler im Jahre 1982 in Niki Lists „Café Malaria“. In den 1970er Jahren besuchte er die Theaterschule des berühmten Pantomimen Jaques Lecoq in Paris. Sein aktuelles Solo-Programm „Austrophobia“ hat im Oktober 2018 Premiere und beschäftigt sich mit dem Heimatbegriff und dem Fremdsein. 2019 bringt es der sympathische Künstler nach Wimpassing und erstmals in den Bezirk.
Vv inkl. Geb. ab Dez.: € 27,–/€ 24,–/€ 15,–* Ö-Ticket (Postpartner Wimpassing, Raiba, Sparkasse) *Schüler/Studenten


Kulturcentrum Wimpassing

Kulturcentrum Wimpassing, Bundesstraße, Wimpassing im Schwarzatale, Österreich


◄ Zurück